MENU
  1. Festigkeitsberechnung
  2. Rohrstatik

 Rohrstatik - Rohrsystemstrukturanalysen

Unseren Spitzenplatz in der Rohrsystemstrukturanalyse verdanken wir unseren Ingenieuren mit Ihrer langjährigen Erfahrung.

Gute Gründe für eine Rohrstatische Berechnung

Die Gründe, eine Rohrstatische Berechnung durchführen zu lassen, sind vielfältig. Sie wird für die Anlagen- und Betriebssicherheit, aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen oder als Planungs- und Entscheidungsgrundlage benötigt.

Unsere Leistungen im Bereich der Rohrstatik / Rohrdynamik

  • Entwurf von kompletten Rohrsystemen inkl. Halterungskonzeptionierung
  • Berechnung mit Halterungsoptimierung
  • Detailanalysen inklusive Nachberechnung und genauer Schadensbewertung
  • Statische und dynamische Analysen für verschiedene Lastfälle unter Einhaltung nationaler und internationaler Regelwerke und Richtlinienbeurteilung des Resonanzverhaltens von Rohrleitungen (dynamische Lasten aus Erdbeben, Vibrationen und Schwingungen)
  • Spannungsanalysen unter Berücksichtigung von bestimmten Lastfallkombinationen (Druck & Temperatur)
  • Bauteilauslegung mit Hilfe der Finiten Elemente Methode

Schritt 1 - Start der Arbeiten

Nach Klärung der Randbedingungen sowie Ermittlung aller relevanten Lasten und Besonderheiten des Rohrleitungssystems bilden wir das komplexe System für die statische Berechnung in einem Rechenmodell ab.

Schritt 2 - Berechnung 

Statische Lasten wie Eigengewicht aus Rohren, Komponenten und dem Medium selbst, Innendruck und Zusatzlasten resultierend aus Wind und Schnee sowie Sonderlasten aus Erdbeben oder auch andere statische und dynamische Lasten, wie Pumpenschalten und Temperaturvorverschiebungen an Komponenten können hierbei berücksichtigt werden.

Wärmeausdehnung infolge erhöhter Temperatur, Spannungs- und Ermüdungsanalysen können vorgenommen werden und wenn nötig durch vertiefende Nachweise, beispielsweise mittels FEM (Finite Elemente Methode), ergänzt werden. Sind konstruktive Änderungen nötig, so erarbeiten wir selbstverständlich auch die entsprechenden Optimierungslösungen.

Schritt 3 - Abschluss

Abschluss unserer Arbeit bildet ein prüffähiger Berechnungsbericht zur Einreichung und Nachweisführung im Rahmen einer Entwurfsprüfung. Nutzen auch Sie unsere langjährige Erfahrung. Wir unterstützen Sie gerne.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

ENCOS Zentralbüro, Deutschland

Encos GmbH & Co. KG
Buxtehuder Str. 29
D-21073 Hamburg

+49 40 751158 0
Fax: +49 40 751158 30

info@encos.de

Weitere Leistungen

Bruchmechanik

Dabei werden bruchmechanische Kennwerte bei Berücksichtigung des Mediumeinflusses ermittelt und Messungen des Risswachstums unter praxisnahen Versuchsbedingungen durchgeführt.
Weiterlesen

FEM

Wir können die Physik nicht außer Kraft setzen, aber wir können sie mit der FEM realitätsnah simulieren.
Weiterlesen

Innendruckdimensionierung

Mit [Pascal] kann man immer rechnen, wenn es mal wo drückt.
Weiterlesen